Jahresrückblick 2020 ...

  • Bild_1
  • Bild_2
  • Bild_3
  • Bild_4
  • Bild_5
  • Bild_6
  • Bild_7
  • Bild_9
  • Bild_10
  • Bild_11
  • Bild_12
  • Bild_13
  • Bild_14
  • Bild_15

Januar bis März 2021 ...

... „Nachfolge frühzeitig geregelt“: Andrea Batzer wird neue Fachbereichsleiterin Ordnung und Soziales bei der Gemeinde Kalletal.

… „Schneetouristen stürmen Kalletal“: Eigentlich ganz schön – leider nicht in Corona-Zeiten. Der Taller Wichtel und die Bavenhauser Windmühle müssen von der Polizei bestreift werden.

…“In Kalletal soll die Jugend mitentscheiden“: Die Gemeinde Kalletal bekommt als eine von nur insgesamt 10 Kommunen in Deutschland den Zuschlag im Projekt „Jugend entscheidet“ der Hertie-Stiftung. [Bild_1-3]

In Kalletal soll die Jugend entscheiden
Quelle: Lippische Landeszeitung vom 14.01.2021
LZ_14.01.2021.pdf (858.73KB)
In Kalletal soll die Jugend entscheiden
Quelle: Lippische Landeszeitung vom 14.01.2021
LZ_14.01.2021.pdf (858.73KB)

… „Luftreiniger - frisch erfunden in Kalletal“: Corona bedingt besteht Bedarf insbesondere an den Schulen. Firma Printworld aus Echternhagen lässt sich seinen Luftfilter patentieren. Die Gemeinde erwirbt diese für ihre Schulen – die Bezirksregierung fördert die Maßnahme zu 100 Prozent.

Luftreiniger - frisch erfunden in Kalletal
Quelle: Lippische Landeszeitung vom 20.01.2021
LZ_20.01.2021.pdf (1.29MB)
Luftreiniger - frisch erfunden in Kalletal
Quelle: Lippische Landeszeitung vom 20.01.2021
LZ_20.01.2021.pdf (1.29MB)

… „Smart Cities können loslegen“: Die Zuwendungsbescheide des Bundes für das Projekt „digital.interkommunal“ der Stadt Lemgo und der Gemeinde Kalletal treffen ein.

… „Kalletal kann auch in diesem Jahr einen Heimatpreis vergeben“: Der Zuwendungsbescheid der Bezirksregierung Detmold über 5.000 Euro trifft ein.

…“Wir kriegen es gebacken“: iPads für alle Schüler und technische Ausstattung ermöglicht gute Voraussetzung für das Homeschooling der Jacobischule.

"Wir kriegen es gebacken"
Quelle: Lippische Landeszeitung vom 30. und 31.01.2021
LZ_30._31.01.2021.pdf (1.49MB)
"Wir kriegen es gebacken"
Quelle: Lippische Landeszeitung vom 30. und 31.01.2021
LZ_30._31.01.2021.pdf (1.49MB)

… „Gemeinde Kalletal bewirbt sich für dritte Förderperiode“: Der Rat fasst einen Grundsatzbeschluss zur erneuten Bewerbung der LEADER-Region Nordlippe.

Gemeinde Kalletal bewirbt sich für dritte Förderperiode
Quelle: Westfalen Blatt vom 12.02.2021
WB_12.02.2021.pdf (1.04MB)
Gemeinde Kalletal bewirbt sich für dritte Förderperiode
Quelle: Westfalen Blatt vom 12.02.2021
WB_12.02.2021.pdf (1.04MB)

…“72 Ideen zur Nachhaltigkeit“: Der Rat der Gemeinde Kalletal beschließt einstimmig die Nachhaltigkeitsstrategie. Vorausgegangen war ein zweijähriger Prozess im Modellprojekt „Global Nachhaltige Kommune NRW“.

Bitte konfigurieren Sie dieses Download Widget

… „Starker Partner für Smart Cities“: Fraunhofer Forschungseinrichtung unterstützt Kalletal und Lemgo. [Bild_4]

… „Ein Ort der Menschlichkeit“: Autor Richard Brox bedankt sich in der neunten Auflage von „Kein Dach über dem Leben“ bei den Kalletalern. [Bild_5]

"Ein Ort der Menschlichkeit"
Quelle: Westfalen Blatt vom 22.02.2021
WB_22.02.2021.pdf (1.34MB)
"Ein Ort der Menschlichkeit"
Quelle: Westfalen Blatt vom 22.02.2021
WB_22.02.2021.pdf (1.34MB)

… „Geschafft“: Die Gemeinde Kalletal wird als „Global Nachhaltige Kommune NRW“ ausgezeichnet und erhält eine Urkunde. [Bild_6]

… „Ist die Bahn aus dem Takt gekommen?“: Kopfschütteln bei den Bürgermeistern der Stadt Bad Salzuflen und der Gemeinde Kalletal über die Pläne einer ICE-Neubautrasse.

… „Schul- und Hallensanierung wird fortgesetzt“: Kämmerer Jens Hankemeier bringt den Haushalt 2021 ein.

… „Das Projektbüro der Smart Cities ist eröffnet“: Der nächste Schritt der Zusammenarbeit von Lemgo und Kalletal ist geschafft. An der Mittelstraße öffnen die Räumlichkeiten ihre Pforten. Nicole Bäumer wird als Projektleiterin vorgestellt.

Das Projektbüro "Smart Cities" ist eröffnet
Quelle: Lippische Landeszeitung vom 03.03.2021
LZ_03.03.2021.pdf (571.62KB)
Das Projektbüro "Smart Cities" ist eröffnet
Quelle: Lippische Landeszeitung vom 03.03.2021
LZ_03.03.2021.pdf (571.62KB)

… „Corves Mühle macht eigenen Strom“: Wasserkraft treibt Generator in der Gemeindebücherei an. Im Vordergrund steht die Umweltbildung. Zielgruppe sind Kindergärten und Schulen. Dafür werden auch altersgerechte Bücher zur Ausleihe angeboten. [Bild_7, 9+10]

Corves Mühle macht eigenen Strom
Westfalen Blatt vom 04.03.2021
WB_04.03.2021_2.pdf (1.33MB)
Corves Mühle macht eigenen Strom
Westfalen Blatt vom 04.03.2021
WB_04.03.2021_2.pdf (1.33MB)

… „Europa findet in Bavenhausen statt“: Die Gemeinde Kalletal erhält den Zuschlag in Wettbewerb „Europawoche 2021“. [Bild_11]

Europa findet in Bavenhausen statt
Quelle: Westfalen Blatt vom 04.03.2021
WB_04.03.2021_1.pdf (589.87KB)
Europa findet in Bavenhausen statt
Quelle: Westfalen Blatt vom 04.03.2021
WB_04.03.2021_1.pdf (589.87KB)

… „Fair gehandelte Flower Power“: Gemeinde Kalletal und Seniorenheim in Lüdenhausen nehmen an einer Aktion teil. [Bild_12+13]

… „Osterfeuer dürfen nicht brennen“: In allen vier nordlippischen Kommunen gibt es Corona bedingt keine Genehmigungen.

… „Schule und Dorf rücken zusammen“: Der Multifunktionsraum in Bavenhausen nimmt Formen. Zukünftig finden hier Kirche, Heimatverein und Schule gemeinsam Platz.

… „13-mal Sehenswertes in Erder“: Der Heimatverein Erder weiht Infotafeln am alternativen Radweg ein. Sie informieren auch über die Geschichte von Hafen und Zollhaus. Die Bürgermeister von Kalletal und Vlotho und der Herforder Landrat schlagen die Brücke zum Wasser und seinem Wert. [Bild_14+15]

13-mal Sehenswertes in Erder
Quelle: Lippische Landeszeitung vom 24.03.2021
LZ_24.03.2021.pdf (1.44MB)
13-mal Sehenswertes in Erder
Quelle: Lippische Landeszeitung vom 24.03.2021
LZ_24.03.2021.pdf (1.44MB)

… „Kalletal will Gewerbegebiet erweitern“: Für die Erschließung des südlichen Teils von Echternhagen II sollen noch 2021 die Bagger ausrücken. Dort sind dann etwa vier Hektar Flächen zu haben. Die Pläne liegen seit Jahrzehnten in der Schublade.

  • Bild_1
  • Bild_2
  • Bild_3
  • Bild_4
  • Bild_5
  • Bild_6
  • Bild_7
  • Bild_8
  • Bild_9
  • Bild_10
  • Bild_11
  • Bild_12
  • Bild_13
  • Bild_14
  • Bild_15

April bis Juni 2021 ...

… „Demokratie so früh wie möglich lernen“: Projekt „Jugend entscheidet“ startet – Gemeinde versendet Einladungsbriefe an 642 Kalletaler Jugendliche. [Bild_1]

"Demokratie so früh wie möglich lernen"
Quelle: Westfalen Blatt vom 01.04.2021
WB_01.04.2021.pdf (1.23MB)
"Demokratie so früh wie möglich lernen"
Quelle: Westfalen Blatt vom 01.04.2021
WB_01.04.2021.pdf (1.23MB)

… „Geld für Fußweg“: Die Bezirksregierung Detmold bewilligt 92.000 Euro für den Ausbau eines Fußweges in Heidelbeck. [Bild_2]

… „Haushaltsbeschluss im Rekordtempo“: Die Gemeinde erwartet ein Plus von 600.000 Euro und will einen Klimamanager auf Dauer beschäftigen.

…“Seife für die Bürger in Bavenhausen“: Der Heimatverein verteilt 300 Stück und ruft damit zum Dorfputz auf. [Bild_3]

… „Ein Plan für die Zukunft“: Landesregierung beruft Kalletaler Bürgermeister zur „Chefsache Nachhaltigkeit“. [Bild_4]

… „128.000 Euro für die Gemeinde Kalletal“: Für die Erstellung eines Klimaparks am Schulzentrum Hohenhausen bewilligt die Bezirksregierung Detmold eine finanzielle Unterstützung aus der Stadtbauförderung. [Bild_5]

… „Zuschüsse für Sitzbänke und neue Theaterkulisse“: Die Finke-Stiftung unterstützt Projekte speziell für ältere Menschen in Kalletal. Geld gibt es auch für den Seniorenbeirat. [Bild_6]

… „Graben-Streit entzweit Kalletaler und Telekom“: Am Geh-/Radweg entlang der B238 steht ein Graben zur Verlegung einer Leitung bereit – die Telekom entscheidet sich dennoch für eine neue Freileitung.

… „Kalletal stellt den Bauhof neu auf“: Die Gemeindeprüfungsanstalt weist allerhand Schwachpunkte in den Arbeitsabläufen nach. Es geht um bessere Organisation. Die Erfahrung und Qualität sind da.

… „Vorbildliche Nachhaltigkeit“: Gemeinde Kalletal auf Bundesebene für zwei Projekte ausgewählt. „Berichtsrahmen Nachhaltige Kommune (BNK)“ und „Fairer Handel und Faire Beschaffung“ sind Thema. [Bild_7]

… „Codes hängen an zehn Orten in Kalletal“: Eine Rallye führt die Teilnehmer im Projekt „Jugend entscheidet“ durch die Gemeinde. Die Fernsehsender WDR und RTL berichten über das Modellprojekt. [Bild_8]

… „Kalletaler sollen auf grüne Ideen kommen“: „Bunt statt Grau“ – Die Gemeinde Kalletal ruft zum Garten- und Malwettbewerb auf.

… „Der neue Rüstwagen ist da“: Die Freiwillige Feuerwehr Kalletal erhält ein neues Fahrzeug. Zum Empfang gibt es eine „Sektdusche“. [Bild_9+10]

… „Fotos für Europa und den guten Zweck“: Für jedes am „Picture Point“ entstandene und hochgeladene Bild, geht ein Euro ans Brustkrebszentrum. [Bild_11+12]

Fotos für Europa und den guten Zweck
Quelle: Lippische Landeszeitung vom 01. und 02.05.2021
LZ_01._02.05.2021.pdf (493.17KB)
Fotos für Europa und den guten Zweck
Quelle: Lippische Landeszeitung vom 01. und 02.05.2021
LZ_01._02.05.2021.pdf (493.17KB)

… „Kalletal mischt beim „Smart Wood Center“ mit: Die Gemeinde wird Gründungsmitglied.

… „Schulzentrum digital besichtigen“: Gemeinde Kalletal lädt zum Tag der Städtebauförderung ein – Filmischer Rundgang. [Bild_13]

… „Kalletaler sollen es blühen lassen“: Die Gemeinde verschenkt artenreiche Blühmischungen. Um das Nahrungsangebot und die Lebensraumvielfalt in den Ortschaften zu fördern.

… „Lebendige Flächen als Ausgleich“: In Talle wurden Sträucher auf einer Ackerbrache gepflanzt.

… „Vielfältiger Lebensraum“: das Naturschutzgebiet „Aberg-Herrengraben“ soll erweitert werden.

… „Der Feldweg ist eine heilige Kuh“: Nicht nur Nordlippe hat zu viele Kilometer, um sich auf die wirklich wichtigen Kilometer zu konzentrieren. Fördergeld winkt aber nur, wenn man kategorisiert. Nun soll eine digitale Mitmach-Plattform der TH OWL helfen. [Bild_14]

Der Feldweg ist die heilige Kuh
Quelle: Lippische Landeszeitung vom 13. und 14.05.2021
LZ_13._14.05.2021.pdf (1.09MB)
Der Feldweg ist die heilige Kuh
Quelle: Lippische Landeszeitung vom 13. und 14.05.2021
LZ_13._14.05.2021.pdf (1.09MB)

… „Minister bläst Kalletal zum Marsch“: Die nordlippische Landgemeinde ist eine von zwölf Kommunen beim „Fußverkehrs-Check“ in NRW. Hendrik Wüst bringt die Urkunde dafür persönlich vorbei, denn: „Ob klein, ob groß – Menschen wollen überall mobil sein.“ [Bild_15+16]

Minister bläst Kalletal zum Marsch
Quelle: Lippische Landeszeitung vom 15. und 16.05.2021
LZ_15._16.05.2021.pdf (1.11MB)
Minister bläst Kalletal zum Marsch
Quelle: Lippische Landeszeitung vom 15. und 16.05.2021
LZ_15._16.05.2021.pdf (1.11MB)

… „Trauer um Georg Kramer“: Es war eine traurige Nachricht, die Bürgermeister Mario Hecker zu Beginn des Umweltausschusses mitteilte: Bauhofleiter Georg Kramer ist plötzlich im Alter von 63 Jahren gestorben. Eine Schweigeminute zur Ehren des langjährigen Mitarbeiters der Gemeinde schließt sich an.

…“Die Dreifachhalle ist entkernt“: Die Sanierung in Hohenhausen schreitet voran. Am Ende soll eine Cafeteria Platz für Zuschauer bieten.

… „Ein Schulzentrum mit Klimapark“: Hier entsteht ein ökologisches Kleinod, das kühlend wirken soll.

… „Ministerin wartet auf neue Post aus Kalletal“: Ina Scharrenbach gibt den offiziellen Startschuss für den Bau des Kunstrasenplatzes in Langenholzhausen. Das Land gibt 750.000 Euro dazu. Neue Förderideen sind willkommen, versichert die Politikerin. [Bild_17-19]

Ministerin wartet auf Post aus Kalletal
Quelle: Lippische Landeszeitung vom 18.05.2021
LZ_18.05.2021.pdf (743.93KB)
Ministerin wartet auf Post aus Kalletal
Quelle: Lippische Landeszeitung vom 18.05.2021
LZ_18.05.2021.pdf (743.93KB)
Hartnäckigkeit hat sich gelohnt
Quelle: Westfalen Blatt vom 18.05.2021
WB_18.05.2021.pdf (1.32MB)
Hartnäckigkeit hat sich gelohnt
Quelle: Westfalen Blatt vom 18.05.2021
WB_18.05.2021.pdf (1.32MB)

… „180.000 Euro für Region Nordlippe“: Das Land bewilligt das Regionalbudget 2021.

… „Lemgo und Kalletal lassen Sie rein“: Die Kommunen, die bereits über das Projekt „Smart City“ verbandelt sind, habe gemeinsame Lizenzen für den Dienst „Darf ich rein“ erworben.

… „Ein Rucksack voller Aktionen“: Veranstaltungen rund um das Thema Kultur stehen für zehn- bis 14-jährige in Dörentrup, Kalletal und Lemgo auf dem Programm.

… „Ideen für den Mehrgenerationenpark gesucht“: Auf dem Gelände der ehemaligen Grundschule in Hohenhausen soll ein Treffpunkt für Jung und Alt entstehen. Ein Planungsbüro hat nun erste Vorschläge wie eine Stufenanlage mit Bühne vorgestellt.

… „Kalletal bekennt sich zur Nachhaltigkeit“: Überregionale Resolution unterzeichnet.

… „Der Umzug im Kalletaler Schulzentrum verzögert sich“: Eigentlich sollte der Neubau samt Bürgerzentrum im August eröffnet werden. Doch fehlende Angebote von Handwerkern verschieben das Projekt bis in die Herbstferien hinein.

… „Westorf bekommt „Generationentreff““: Mit Geld aus dem Regionalbudget wird das Dorfgemeinschaftshaus umgebaut. [Bild_20]

Westorf bekommt "Generationentreff"
Quelle: Lippische Landeszeitung vom 31.05.2021
LZ_31.05.2021.pdf (637.39KB)
Westorf bekommt "Generationentreff"
Quelle: Lippische Landeszeitung vom 31.05.2021
LZ_31.05.2021.pdf (637.39KB)

… „Schüler bestimmen die politischen Themen“: Im Rahmen des Projektes „Jugend entscheidet“ haben Jugendliche mit Bürgermeister Mario Hecker eine Ratssitzung simuliert. Damit hoffen die Initiatoren, sie zu mehr politischer Teilhabe zu animieren. [Bild_21]

Schüler bestimmen die politischen Themen
Quelle: Lippische Landeszeitung vom 01.06.2021
LZ_01.06.2021.pdf (1.02MB)
Schüler bestimmen die politischen Themen
Quelle: Lippische Landeszeitung vom 01.06.2021
LZ_01.06.2021.pdf (1.02MB)

… „132.000 Euro für Ausbau von Schulinfrastruktur“: Das Schulministerium NRW bewilligt Gelder zum beschleunigten Infrastrukturausbau der Ganztagsbetreuung für Grundschulkinder.

… „Auch Zweifamilienhäuser sind möglich“: In Westorf entsteht ein Neubaugebiet.

… „Ein Foto-Punkt an der Weser“: Pro Selfie wird ein Euro gespendet. Der Picture Point wird von Bavenhausen nach Erder umgesetzt. [Bild_22+23]

… „Der Mohn lockt wieder nach Hohenhausen“: Mobiler Lehrpfad mit Informationen. [Bild_24]

… „Kalletal will Teil der Märchenstraße werden“: Die Verwaltung sieht eine Chance für den Tourismus. Welche Stationen es geben soll, muss bei Aufnahme in den Verein noch genau überlegt werden.

… „Neues Leben fürs Technische Rathaus“: Physiotherapeut Mats Bönnemann hat das Gebäude in Hohenhausen von der Gemeinde gekauft. Dort ziehen er und sein Kompagnon mit ihrer Praxis ein. Logopädin und Pflegedienst werden Mieter.

… „Umweltfreundlich zu Fuß unterwegs“: Digitaler Auftakt-Workshop lädt zum Mitmachen ein - Hohenhausen und Langenholzhausen im Mittelpunkt.

… „Neue Kalle-Brücke kommt“: Das Holzbauwerk am Mühlendamm in Hohenhausen ist gesperrt. Ein größerer Ersatzbau aus Metall ist in Vorbereitung.

… „Fördergeld für das „Schwammdorf““: Bund bewilligt 27.000 Euro für Projekt zum Schutz gegen Starkregenereignisse in Kalletal-Kalldorf. [Bild_25]

Fördergeld für das "Schwammdorf"
Quelle: Westfalen Blatt vom 15.06.2021
WB_15.06.2021.pdf (1.2MB)
Fördergeld für das "Schwammdorf"
Quelle: Westfalen Blatt vom 15.06.2021
WB_15.06.2021.pdf (1.2MB)

… „Rathaus Kalletal kommt nach Hause auf den Bildschirm“: Virtuelle Ausstellung „Naturpark erleben“.

… „Radeln für die Umwelt“: Kalletaler sparen 4719 Kilogramm CO2 ein – Urkunden überreicht.

… „Gerätehäuser auf dem Prüfstand“: Kalletal schreibt seinen Brandschutzbedarfsplan fort. Vor allem Personal fehlt, aber auch die Standorte müssen geprüft werden. [Bild_26]

  • Bild_1
  • Bild_2
  • Bild_3
  • Bild_4
  • Bild_5
  • Bild_6
  • Bild_7
  • Bild_8
  • Bild_9
  • Bild_10
  • Bild_11
  • Bild_12
  • Bild_13

Juli bis September 2021 …

… „17 Nachhaltigkeitsziele: Kalletal setzt sich in weiterem Fördermittel-Wettbewerb durch“: Die Kalletaler Nachhaltigkeitsstrategie wird mit 10.000 Euro unterstützt. [Bild_1]

… „Neue Dauer-Schwimmer im Kalletaler Freibad“: Riesen-Quietscheenten bewohnen ab sofort das Becken. [Bild_2+3]

… „Mit allen Sinnen die Natur genießen“: Waldbaden-Pfad im Kalletal vorgestellt. Kalletal erhält für das Projekt 16.000 Euro aus dem Regionalbudget und ganz viel Anerkennung von Schulen und Naturfreunden- Umgesetzt wird das Sinnes-Erlebnis von einem Experten des Faches. [Bild_4]

Mit allen Sinnen die Natur genießen
Quelle: Westfalen Blatt vom 06.07.2021
WB_06.07.2021.pdf (1.47MB)
Mit allen Sinnen die Natur genießen
Quelle: Westfalen Blatt vom 06.07.2021
WB_06.07.2021.pdf (1.47MB)

… „Jacobipark“ soll Publikumsmagnet werden“: Das Areal am Hohenhauser Ententeich ist zugewuchert, das Potenzial aus Sicht des Heimatvereins verschenkt. Eine Landschaftsarchitektin hat ein Konzept für das Gelände nahe dem Freibad erarbeitet.

"Jacobipark" soll Publikumsmagnet werden
Quelle: Lippische Landeszeitung vom 06.07.2021
LZ_06.07.2021.pdf (1.12MB)
"Jacobipark" soll Publikumsmagnet werden
Quelle: Lippische Landeszeitung vom 06.07.2021
LZ_06.07.2021.pdf (1.12MB)

… „Rasenplatz ist zu 100 Prozent nutzbar“: Nach der Verunreinigung mit Scherben ist die Sanierung in Kalldorf beendet. Es ist sogar noch Geld da, um die Sprunggrube und Laufbahnen zu erneuern. Dafür hat der Kalletaler Rat grünes Licht gegeben.

… „In Talle rollt die Kugel – und die Fördergelder auch“: Große Freud – Boulebahn entsteht durch übergreifende Zusammenarbeit. [Bild_5]

… „150.000 Euro für die Gemeinde“: Barrierefreier Haltestellenausbau im Kalletal wird gefördert.

… „Langsamer, leiser – danke“: Der Kreis sammelt Daten zur Wirksamkeit der neuen Dialog-Displays an den Ortseingängen von Heidelbeck und Silixen. Die messen auch die Lautstärke. Anwohner sehen die Geräte positiv.

… „LZ-Leser wird für einen Tag zum Bürgermeister“: Aktion „Wunschtag“: Wolfgang Weibezahl darf Oberhaupt Mario Hecker über die Schulter schauen. Der lädt zu einer Rundtour durch die Gemeinde ein und erzählt, was ihm in seiner politischen Arbeit wichtig ist. Auch Ortstermine stehen auf dem Programm.

LZ-Leser wird für einen Tag zum Bürgermeister
Quelle: Lippische Landeszeitung vom 05.08.2021
LZ_05.08.2021.pdf (1.08MB)
LZ-Leser wird für einen Tag zum Bürgermeister
Quelle: Lippische Landeszeitung vom 05.08.2021
LZ_05.08.2021.pdf (1.08MB)

… „Mehr Platz für Gewerbe“: Auch der südliche Teil des Kalletaler Gebiets Echternhagen II wird erschlossen. Vier Hektar sollen für die Ansiedlung von Unternehmen zur Verfügung stehen. Ein Teil der Fläche allerdings schon verkauft. [Bild_6]

Erschließungsarbeiten für Echternhagen II beginnen
Quelle: Westfalen Blatt vom 07.08.2021
WB_07.08.2021.pdf (1.1MB)
Erschließungsarbeiten für Echternhagen II beginnen
Quelle: Westfalen Blatt vom 07.08.2021
WB_07.08.2021.pdf (1.1MB)

… „Kalletal unterstützt Schwimmunterricht“: 600 Broschüren zu Baderegeln verteilt.

… „Die beste Baustelle Kalletals“: Die Arbeiten am Sportplatz des TuS Langenholzhausen laufen gut.

… „Meinungen der Kalletaler sind gefragt“: Projekt Fußverkehrs-Check – Einladung zu öffentlichen Planungsspaziergängen.

… „Ein Selfie mit dem Staatssekretär“: Die Dorfgemeinschaft Asendorf-Herbrechtsdorf errichtet in Eigenregie einen neuen Treffpunkt für die Bürger. Vom Land gibt es dafür Fördermittel. Politik und Verwaltung machen sich ein Bild von dem Baufortschritt. [Bild_7]

Ein Selfie mit dem Staatssekretär
Quelle: Lippische Landeszeitung vom 20.08.2021
LZ_20.08.2021.pdf (1.24MB)
Ein Selfie mit dem Staatssekretär
Quelle: Lippische Landeszeitung vom 20.08.2021
LZ_20.08.2021.pdf (1.24MB)

… „Kalletal übernimmt Grundversicherung“: Sterbekasse der Feuerwehren in trockenen Tüchern – Verwaltung arbeitet Richtlinien aus.

… „Auf einen Katzensprung zum Kater“: Kalletal gehört jetzt zur Deutschen Märchenstraße. Der Antrittsbesuch führt den Geschäftsführer des Vereins nach Talle zum runderneuerten Gestiefelten Kater von Renate Lübbing.

Auf einen Katzensprung zum Kater
Quelle: Lippische Landeszeitung vom 25.08.2021
LZ_25.08.2021.pdf (1.26MB)
Auf einen Katzensprung zum Kater
Quelle: Lippische Landeszeitung vom 25.08.2021
LZ_25.08.2021.pdf (1.26MB)

… „Kalletal setzt auf faire Produkte und Nachhaltigkeit“: Bei einer Veranstaltungsreihe können die Teilnehmer sich unter anderem von den Anbaubedingungen von Kaffee, Bananen & Co. bei einer Multivisions-Show überzeugen. Gekocht wird per Livestream.

… „Viele Stolperstein für die Barrierefreiheit“: Gemeinsam mit einem Planungsbüro haben Bürger die Gehwege in Hohenhausen auf Hindernisse kontrolliert.

Viele Stolpersteine für die Barrierefreiheit
Quelle: Lippische Landeszeitung vom 27.08.2021
LZ_27.08.2021.pdf (672.24KB)
Viele Stolpersteine für die Barrierefreiheit
Quelle: Lippische Landeszeitung vom 27.08.2021
LZ_27.08.2021.pdf (672.24KB)

… „Warmwasser ahoi!“: Das Freibad in Hohenhausen kann nun die lang erwartete Heizung bekommen. Sie wird auf einem Anhänger installiert und soll größtenteils durch LEADER-Gelder bezahlt werden. Der Vorstand muss noch zustimmen. [Bild_8]

Warmwasser ahoi!
Quelle: Lippische Landeszeitung vom 02.09.2021
LZ_02.09.2021.pdf (1.12MB)
Warmwasser ahoi!
Quelle: Lippische Landeszeitung vom 02.09.2021
LZ_02.09.2021.pdf (1.12MB)

… „Verein übernimmt seinen Sportplatz“: Der SuS Stemmen-Varenholz schließt einen Dach- und Fachvertrag über zehn Jahre.

… „Boote sollen leichter ins Nass kommen“: Die Wasserungsstelle in Erder wird nach einem politischen Beschluss saniert.

… „1000 Sandsäcke füllen sich im Nu“: Nach den Überflutungen in Lüdenhausen rüstet Kalletal sich. Die Feuerwehr Lemgo hilft mit einer selbst gebauten Maschine. [Bild_9-11]

1000 Sandsäcke füllen sich im Nu
Quelle: Lippische Landeszeitung vom 11. und 12.09.2021
LZ_11._12.09.2021.pdf (573.21KB)
1000 Sandsäcke füllen sich im Nu
Quelle: Lippische Landeszeitung vom 11. und 12.09.2021
LZ_11._12.09.2021.pdf (573.21KB)

… „Die Gewinner machen weiter“: Vier Jahre nach dem ersten Platz bei „Unser Dorf hat Zukunft“ ruht sich Bavenhausen nicht auf den Lorbeeren aus. Die Liste der Projekte und Ideen ist lang, das Engagement hoch.

… „Kalletaler Sportvereine erhalten Geld“: Unter anderem will der Schützenverein Lüdenhausen seine Schießanlage modernisieren.

… „Eine Ampel für die Weserfähre“: Derzeit erfahren Nutzer erst vor Ort, ob das Boot in Betrieb ist. Das soll sich künftig ändern – mithilfe von „Smart Cities“.

… „Kinder lernen auf dem Acker“: Die Grundschule Hohenhausen bekommt ein eigenes Gemüsebeet. [Bild_12]

Gemüseanbau mit allen Sinnen erleben
Quelle: Westfalen Blatt vom 23.09.2021
WB_23.09.2021.pdf (650.35KB)
Gemüseanbau mit allen Sinnen erleben
Quelle: Westfalen Blatt vom 23.09.2021
WB_23.09.2021.pdf (650.35KB)

… „Kleinste Kantine der Gemeinde“: Im Rathaus-Foyer in Hohenhausen steht jetzt ein „Fair-O-Mat“ für den Fair-Trade-Pausensnack. [Bild_13]

"Kleinste Kantine der Gemeinde"
Quelle: Westfalen Blatt vom 22.09.2021
WB_22.09.2021.pdf (1.1MB)
"Kleinste Kantine der Gemeinde"
Quelle: Westfalen Blatt vom 22.09.2021
WB_22.09.2021.pdf (1.1MB)

… „Feuerwehr und Schulen gehen Hand in Hand“: Einsatzkräfte erklären Grundlagen ihrer Arbeit.

… „Nordlippe soll wieder LEADER-Region werden“: Mario Hecker bleibt Vorsitzender.

… „Die Kommunen müssen handeln“: Kreis Lippe stellt interaktive Starkregen- und Hochwassergefahrenkarte für Kalletal und Nordlippe vor.

  • Bild_1
  • Bild_2
  • Bild_3
  • Bild_4
  • Bild_5
  • Bild_6
  • Bild_7
  • Bild_8
  • Bild_9
  • Bild_10
  • Bild_11
  • Bild_12
  • Bild_13

Oktober bis Dezember 2021 …

… „Kosten-Plus kippt Museumsplan“: Das Wald- und Forstmuseum Heidelbeck kann nicht wie geplant umgestaltet werden. Mit Fördergeldern und Betriebskosten geht zwar alles klar, doch der Bau würde fast ein Drittel teurer werden.

Kosten-Plus kippt Museumsplan
Quelle: Lippische Landeszeitung vom 01.10.2021
LZ_01.10.2021.pdf (1.31MB)
Kosten-Plus kippt Museumsplan
Quelle: Lippische Landeszeitung vom 01.10.2021
LZ_01.10.2021.pdf (1.31MB)

… „Spielplatz in Erder ist jetzt barriereärmer“: Auch Kinder mit Handicap können dort ab sofort Spaß beim Rutschen und Schaukeln haben. [Bild_1]

Spielplatz Erder ist jetzt barriereärmer
Quelle: Lippische Landeszeitung vom 03.10.2021
LZ_03.10.2021_2.pdf (573.09KB)
Spielplatz Erder ist jetzt barriereärmer
Quelle: Lippische Landeszeitung vom 03.10.2021
LZ_03.10.2021_2.pdf (573.09KB)

… „Jugendliche üben sich als Kommunalpolitiker“: Im Rahmen des Hertie-Projekts „Jugend entscheidet“ haben Schüler Vorschläge entwickelt, wie Kalletal nicht nur für junge Bürger attraktiver werden kann. Ihre Ideen haben sie erfolgreich durch den Rat gebracht.

… „Künstlerin enthüllt eine steinerne 800“: Die Skulptur von Renate Lübbing ziert den Berggarten in Talle.

… „Planer liefern erste Ergebnisse“: Ein Büro hat untersucht, wo in Kalletal Windkraft-Vorrangzonen möglich sind – mit 1000 Metern Abstand zu Wohnbebauung. Welche Flächen bei der Neuauflage des Flächennutzungsplans übrigbleiben ist offen.

… „Zwei engagierte Heimatvereine kooperieren“: Als einzige NRW-Initiative ausgezeichnet – Erder und Bavenhausen erhalten für ein gemeinsames Projekt 35.880 Euro. [Bild_2]

… „Sicher und schön durch Kalletal“: Ein Verkehrsplanungsbüro aus Dortmund stellt bei einem Fußverkehrs-Check seine Pläne für mehr Sicherheit und Aufenthaltsqualität in den Ortsteilen vor.

… „Parkplatz heißt „Am alten Amtsgericht““: Städtebauförderung ermöglicht öffentliche E-Bike-Ladestation am Rathaus in Hohenhausen. [Bild_3+4]

Parkplatz heißt "Am alten Amtsgericht"
Quelle: Westfalen Blatt vom 12.10.2021
WB_12.10.2021.pdf (641.76KB)
Parkplatz heißt "Am alten Amtsgericht"
Quelle: Westfalen Blatt vom 12.10.2021
WB_12.10.2021.pdf (641.76KB)

… „2500 Euro für das Brustzentrum Lippe“: Bis Sonntag leuchtet die Windmühle pink. [Bild_5]

Mühle wird beleuchtet
Quelle: Westfalen Blatt vom 23.10.2021
WB_23.10.2021.pdf (741.42KB)
Mühle wird beleuchtet
Quelle: Westfalen Blatt vom 23.10.2021
WB_23.10.2021.pdf (741.42KB)

… „Umbau erfolgt in Windeseile“: Der Generationentreff in der Alten Schule Westorf ist fertig. Vor allem die ehrenamtlichen Helfer haben zur schnellen Umsetzung beigetragen. Unter anderem erwartet die Besucher ein neuer Eingangsbereich. [Bild_6]

Umbau erfolgt in Windeseile
Quelle: Lippische Landeszeitung vom 23. und 24.10.2021
LZ_23._24.10.2021.pdf (1.12MB)
Umbau erfolgt in Windeseile
Quelle: Lippische Landeszeitung vom 23. und 24.10.2021
LZ_23._24.10.2021.pdf (1.12MB)

… „Gemeinsam Ressourcen schonen“: Um von den Kalletalern Anregungen zur Nachhaltigkeitstrategie zu erhalten, will die Gemeinde mit ihnen ins Gespräch kommen.

… „Neue Sportanlage ist eingeweiht“: 1,2 Millionen Euro hat das Spielfeld in Langenholzhausen gekostet. Der Fitness-Parcours erfreut sich schon seit einigen Tagen großer Beliebtheit. [Bild_7]

Neue Sportanlage ist eingeweiht
Quelle: Lippische Landeszeitung vom 01. und 01.11.2021
LZ_01._02.11.2021.pdf (1.09MB)
Neue Sportanlage ist eingeweiht
Quelle: Lippische Landeszeitung vom 01. und 01.11.2021
LZ_01._02.11.2021.pdf (1.09MB)

… „Miteinander reden und vernetzen“: Beim ersten Treffen, um über die Kalletaler Nachhaltigkeitsstrategie zu sprechen, stehen Lernen und Kultur im Fokus.

… „Erhalten ist schwieriger als erwerben“: Die Gemeinde Kalletal will jetzt verstärkt instand halten statt investieren.

"Erhalten ist schwieriger als erwerben"
Quelle: Lippische Landeszeitung vom 06. und 07.11.2021
LZ_06._07.11.2021.pdf (598.78KB)
"Erhalten ist schwieriger als erwerben"
Quelle: Lippische Landeszeitung vom 06. und 07.11.2021
LZ_06._07.11.2021.pdf (598.78KB)

… „Heizung für die Batze wird gefördert“: Der LEADER-Region Nordlippe steht weiteres Geld zur Verfügung. Neben dem Hohenhauser Freibad profitieren auch ein Energielehrpfad in Bösingfeld und das Naherholungsgebiet Barntruper Süden.

Heizung für die Batze wird gefördert
Quelle: Lippische Landeszeitung vom 11.11.2021
LZ_11.11.2021.pdf (1.09MB)
Heizung für die Batze wird gefördert
Quelle: Lippische Landeszeitung vom 11.11.2021
LZ_11.11.2021.pdf (1.09MB)

… „Stiftung sponsert Spielplatz“: Sitzgruppe und Hangrutsche für Harkemissen. [Bild_8]

Die Finke-Stiftung hilft
Quelle: Westfalen Blatt vom 22.11.2021
WB_22.11.2021.pdf (597.88KB)
Die Finke-Stiftung hilft
Quelle: Westfalen Blatt vom 22.11.2021
WB_22.11.2021.pdf (597.88KB)

… „16 Orte wollen gepflegt werden“: Stefanie Henkes ist neue Leiterin des Kalletaler Bauhofs. Auch drei freie Gärtner-Stellen sind besetzt worden. Das Team möchte zunächst versäumte Grünpflege-Arbeiten nachholen.

16 Orte wollen gepflegt sein
Quelle: Lippische Landeszeitung vom 16.11.2021
LZ_16.11.2021.pdf (1.06MB)
16 Orte wollen gepflegt sein
Quelle: Lippische Landeszeitung vom 16.11.2021
LZ_16.11.2021.pdf (1.06MB)

… „Jugendliche sollen politisch mitbestimmen“: Innerhalb des Jugendforums sollen Schüler die Möglichkeit bekommen, ihre Anliegen regelmäßig im Ausschuss vorzutragen. Damit wird das auslaufende Projekt „Jugend entscheidet“ fortgeführt.

Jugendliche sollen politisch mitbestimmen
Quelle: Lippische Landeszeitung vom 19.11.2021
LZ_19.11.2021.pdf (1.1MB)
Jugendliche sollen politisch mitbestimmen
Quelle: Lippische Landeszeitung vom 19.11.2021
LZ_19.11.2021.pdf (1.1MB)

… „Verein verteilt Glyphosat auf Sportplatz“: Die gelbe Farbe des Grases in Talle ruft den Bürgermeister auf den Plan. Die Gemeinde Kalletal lässt nun Proben aus ihrem Trinkwasserbrunnen nehmen. Der Einsatz des Unkrautvernichters ist in Schutzgebieten verboten.

Verein verteilt Glyphosat auf Sportplatz
Quelle: Lippische Landeszeitung vom 23.11.2021
LZ_23.11.2021.pdf (1.11MB)
Verein verteilt Glyphosat auf Sportplatz
Quelle: Lippische Landeszeitung vom 23.11.2021
LZ_23.11.2021.pdf (1.11MB)

… „Konzept soll Rad, Bus und Auto zusammenbringen“: Die Fraktionen erhoffen sich nachhaltige Verbesserungen für den Verkehr.

… „Die Stimme der kleinen Städte in Berlin“: Kalletaler Bürgermeister Mario Hecker in Dialog „Nachhaltige Stadt“ nach Berlin berufen. [Bild_9]

… „Mehr Frauen für die Kommunalpolitik begeistern“: Initiative der Kalletaler Gleichstellungsbeauftragten.

… „Scherben-Desaster findet seinen Abschluss“: Kalldorfer Sportplatz ist wieder schön.

Scherben-Desaster findet seinen Abschluss
Quelle: Nordlippischer Anzeiger vom 04.12.2021
NLA_04.12.2021.pdf (468.61KB)
Scherben-Desaster findet seinen Abschluss
Quelle: Nordlippischer Anzeiger vom 04.12.2021
NLA_04.12.2021.pdf (468.61KB)

… „Mehr Erstklässler an den Grundschulen“: Nachdem vor drei Jahren der Vorschlag kam, zwei Standorte zu schließen, gehen die Schülerzahlen in Kalletal inzwischen wieder nach oben. Sieben Eingangsklassen wird es ab kommenden Sommer geben.

… „Erneute Bewerbung als LEADER-Region“: Nordlippische Kommunen laden zur Auftaktveranstaltung ein. [Bild_10]

… „Jugend entscheidet“ ist erst der Anfang: Wie Kommunalpolitik funktioniert, haben die Teenager gelernt und drei Anträge gestellt, die in Kalletal bewilligt worden sind. Beim digitalen Abschlusstreffen besprechen sie, wie es nun weitergeht.

"Jugend entscheidet" ist erst der Anfang
Quelle: Lippische Landeszeitung vom 08.12.2021
LZ_08.12.2021.pdf (1.26MB)
"Jugend entscheidet" ist erst der Anfang
Quelle: Lippische Landeszeitung vom 08.12.2021
LZ_08.12.2021.pdf (1.26MB)

… „Letzte Wünsche werden wahr“: ASB-Wünschewagen erhält Spende der Gemeinde Kalletal.

Letzte Wünsche werden wahr
Quelle: Westfalen Blatt vom 14.12.2021
WB_14.12.2021.pdf (723.73KB)
Letzte Wünsche werden wahr
Quelle: Westfalen Blatt vom 14.12.2021
WB_14.12.2021.pdf (723.73KB)

… „Sanierung der Dreifeldsporthalle wird teurer als gedacht“: Auch die Sanitäranlagen müssen renoviert werden. Sie Arbeiten sollen im Sommer abgeschlossen sein.

… „Kämmerer ist vorsichtig optimistisch“: Jens Hankemeier zieht eine positive Bilanz für Kalletal, auch wenn Corona-Gesetze die Zahlen schönen. Schulden sollen nicht späteren Generationen zu schaffen machen, betont er.

… „Drei Preisträger mit langjährigem Engagement geehrt“: Dorfgemeinschaft Talle, Udo Knaup und Freibadverein Kalletal sin die Gewinner des Kalletaler „Heimat-Preis 2021“. [Bild_11]

… „15.700 Euro Förderung für die Gemeinde Kalletal“: Bezirksregierung Detmold bewilligt LEADER-Projekt „Wohnmobilstellplätze am Freibad Kalletal“.

Wohnmobile: Geld und App für Stellplätze
Quelle: Lippische Landeszeitung vom 18. und 19.12.2021
LZ_18._19.12.2021.pdf (327.61KB)
Wohnmobile: Geld und App für Stellplätze
Quelle: Lippische Landeszeitung vom 18. und 19.12.2021
LZ_18._19.12.2021.pdf (327.61KB)

… „Zwei Nutzer unter einem Dach“: Neubau in Varenholz für Feuerwehr und AWO wird Anfang 2022 bezogen. [Bild_12+13]

Zwei Nutzer unter einem Dach
Quelle: Westfalen Blatt vom 21.12.2021
WB_21.12.2021.pdf (1.38MB)
Zwei Nutzer unter einem Dach
Quelle: Westfalen Blatt vom 21.12.2021
WB_21.12.2021.pdf (1.38MB)